Terms of Use, EULA, FAQs

Das Internet ist nicht nur dafür da, schnell ein Kochrezept zu recherchieren oder lustige Katzenvideos an den Freundeskreis zu schicken. Natürlich haben soziale Netzwerke, informative Homepages und Blogs ihren Platz (und sollen ihn auch behalten) im World Wide Web, jedoch wird diese Datenautobahn zumeist für wesentlich bedeutsamere Transaktionen genutzt: man denke in diesem Zusammenhang nur an Bankgeschäfte. Das Internetbanking wird in zunehmendem Maße auch für den Privathaushalt wichtig. Umso schwerwiegender ist es für den Nutzer, sich genau über seine Rechte und Pflichten belehren zu lassen. Die Geschäftsbedingungen zu kennen und gründlich zu verstehen: hier hat jeder für absolute Klarheit zu sorgen!

Terms of Use, EULA, FAQs

Um letztendlich einem vermeidbaren Fehler aus dem Weg zu gehen, lohnt es sich, unverständliche Geschäftsbedingungen von einem kompetenten Übersetzungsbüro ins Deutsche (oder die jeweils gewünschte Sprache) übertragen zu lassen. Oftmals bedienen sich die Anbieter der Lingua Franca des Internets, nämlich des Englischen. Für den Normalverbraucher ist das Fach – bzw. Rechtsenglisch schwer verständlich. Je eher man sich also mit einem Dolmetscher in Verbindung setzt, desto schneller können Unklarheiten aus der Welt geschafft werden.